Inkasso

Nahezu jede Geschäftsbranche muss heutzutage damit rechnen, dass eine Forderung nicht beglichen wird.
Doch nur Anwälte stehen, im Gegensatz zu Inkassounternehmen, für eine ganzheitliche Dienstleistung:
Das Anwaltssiegel ist Garant für Unabhängigkeit, Verschwiegenheit und verbietet darüber hinaus die Wahrnehmung widerstreitender Interessen. Mit dem Einschalten eines Anwalts demonstrieren Sie dem Schuldner, dass Sie sich an Regeln und Gesetze halten und notfalls auch eine entsprechende gerichtliche Klärung des Sachverhaltes nicht scheuen.

Profitieren Sie von der Sicherheit, dass Anwälte keine Erfolgsprovisionen berechnen oder überhöhte Gebührenrechnungen zu Lasten des Schuldners ausstellen.
Derartig unzulässige Verhaltensweisen könnten auch Ihrem seriösen Image schaden.
Beim Forderungsmanagement steht Ihrem Anwalt das gesamte rechtliche Spektrum von Maßnahmen zur Verfügung:
Von der Herbeiführung einer außergerichtlichen, gütlichen Einigung bis hin zur gerichtlichen und damit zwangsweisen Durchsetzung der Forderung bleibt die Bearbeitung der Angelegenheit stets in einer Hand.

Unnötige Zeitverluste durch mehrfache Mahnungen und Schreiben werden so vermieden.
Meine Betreuung gewährleistet Ihnen schnelles, effektives Vorgehen und promptes Reagieren, was nicht zuletzt auch Kosten spart.
Selbstverständlich halte ich Sie während eines Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahrens über das aktuelle Verfahrensstadium zuverlässig auf dem Laufenden. Entscheidet sich der Schuldner, die Forderung zu begleichen, kann er sich in jedem Verfahrensstadium direkt an mich wenden.